Food Academy Header Was macht eigentlich

Industriekauffrau/mann mit einem dualen Studium BWL (m/w/d)

Das macht man als Industriekauffrau/mann mit einem dualen Studium BWL (m/w/d):

Hierbei handelt es sich um eine duale Ausbildung in einem kaufmännischen Beruf (Industriekaufmann/frau) verbunden mit einem betriebswirtschaftlichen Studium. Die dual organisierte Ausbildung findet zu ausgeglichenen Teilen an einer Berufsakademie Lüneburg sowie in unserem Hause statt. Ziel des Abschlusses ist es, die Berufsbildung mit betriebswirtschaftlichen Kenntnissen und den dazugehörigen Handlungskompetenzen zu verbinden. Das Angebot richtet sich an Schulabgänger mit Abitur oder Fachhochschulreife, die ihre Karrierechancen in der Industrie sehen und eine praxisorientierte Ausbildung anstreben

Die Praxis: Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre 

Der theoretische Teil: Die zuständige Berufsakademie (BA) in Lüneburg vermittelt Dir den theoretischen Teil des Industriekaufmanns/-frau (m/w/d) sowie das darauf aufbauende Studium zum „Bachelor of Arts (B.A.)“.

Anforderungen:

Wir erwarten von Dir eine gute Fachhochschulreife oder ein gutes Abitur. Außerdem sind (sehr) gute Leistungen in mathematischen Fächern und in Deutsch Voraussetzung. Du solltest Dich gut selbst organisieren können und ein gutes Zeitmanagement haben. Ideal wären auch erste Erfahrungen durch Praktika im kaufmännischen Bereich.

Quelle und weitere Informationen zum Beruf findest du hier: https://www.sweettec.de/job/1063/

Zurück zur Übersicht

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen