Neue Qualifizierung: Technischer Anlagenführer (m/w/d)

Sie haben unbesetzte Planstellen im Technikbereich?​

Ihre Techniker (m/w/d) sind überlastet?​

Die Schnittstelle Produktion - Technik ist störanfällig?​

Optimieren Sie Ihre Produktion!

Der Mangel an technischen Fachkräften hat erhebliche Auswirkungen auf die in MV ansässigen Unternehmen der Ernährungswirtschaft. Unbesetzte Planstellen im Bereich Technik führen schon jetzt zu einer starken Belastung der beschäftigten Techniker. Ein Weg dieser Herausforderung zu begegnen, ist die zielgerichtete Weiterqualifizierung von Produktionsmitarbeitenden. Einfache Umbauten und Rüstvorgänge können so künftig von ihnen übernommen werden. In der Praxis teilweise schon gelebt, führt dies oft zu Reibungen an der Schnittstelle Produktion – Technik. Ein Grund dafür ist die bemängelte Qualifizierung der Produktionsmitarbeitenden. Diese Lücke schließt die Qualifizierung zum „Technischen Anlagenführer“ (m/w/i), die zusammen mit Unternehmen der Ernährungswirtschaft entwickelt wurde. Weitere Informationen zur Qualifizierung und zur Anmeldung finden Sie hier.

Informationen auf einen Blick:

Start
1. März 2021

Zeitlicher Aufwand
15 Tage Vollzeit
1 Woche betriebliche Vertiefung

Prüfung/ Abschluss
- Leistungstest (Theorie und Praxis)
- Betrieblicher Auftrag (Prüfungsteil betriebl. Vertiefung)
- Zertifikat

 

Zwei Männer stehen an einer Maschine

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen